1. Teil Weltcup Ruhpolding und 2.Weltcupsieg

Der erste Teil des Weltcups in Ruhpolding (Ersatz für Oberhof) fing sehr vielversprechend für uns an. Denn Franzi gelang gleich zum Auftakt im Sprint der 2.Weltcupsieg in ihrer Karriere. Wir gratulieren ganz herzlich! Mit 0 Schießfehlern und einer sehr guten Laufleistung konnte sie Gabriela Soukalova und Kaisa Makarainen hinter sich lassen. Das war eine tolle Ausgangsposition auch für den Verfolger.

Da lief es dann leider nicht so gut.  Für Franzi ungewöhnlich waren vier Schießfehler einfach zu viel an diesem Tag (1+0+1+2) und es reichte am Ende nur für einen 9. Platz.  Es gewann Laura Dahlmeier vor Gabriela Soukalova und Dorothea Wierer.

Am letzten Tag des Weltcups fand dann noch der Massenstart statt, an dem natürlich als zur Zeit drittbeste im Gesamtweltcup auch Franzi am Start war.  Es fing auch sehr gut an und Franzi ging mit 0 Fehlern aus dem ersten Schießen heraus. Dann jedoch folgten noch insgesamt 3 Fehler in den nächsten beiden Anschlägen. Den letzten Anschlag beendete sie dann wieder mit 0 Fehlern.  Leider reichte es nur zu Platz 17, aber wir drücken natürlich weiter die Daumen für die nächsten Rennen, denn wir glauben fest daran, dass Franzi weiter so erfolgreich ist.