Kein Staffelrennen dank Nebel

Die drei Gasparin-Schwestern aus der Schweiz mit Elisa, Aita und Selina konnten den Speziallanglauf für sich entscheiden. Mit 14,9 Sek. Vorsprung kamen sie vor der Staffel des NSV mit Franziska Hildebrand, Carolin Leunig und Karolin Horchler ins Ziel. Schnellste in der Spur war aber nicht eine der Schweizerinnen, sondern Franziska Hildebrand in einer Zeit von 15:20,1 Min..